Scheitholzanlagen

Der Scheitholzkessel ist bestens geeignet für diejenigen, die Zugriff auf diesen Brennstoff haben und das Holzhacken nicht scheuen. Scheitholz kaufen ist die nicht ganz so preiswerte Variante.

Scheitholzkessel besitzen einen Füllraum, der manuell mit Holzscheiten befüllt werden muss. Der Vorrat im Füllraum reicht für vier bis acht Stunden Brenndauer je nach Wärmeabnahme. Dies kann bei Kesseln mit seitlichem oder unterem Abbrand auch bei laufendem Kessel geschehen.

Der Leistungsbereich umfasst Kessel von 23 bis 49 kW. In der Regel werden hier Vergaserkessel wegen des höheren Wirkungsgrad eingesetzt.